AaNeaamaakooyoogee Kaagaaceecenaa
Montag, 20. Februar 2017
Vorbilder, und deren Bezugsebenen.
Heute soll es nochmal um Vorbilder gehen.

Kann man bereits wenn man noch lebt, ein Vorbild sein,
zB. in Film und Fernsehen, Romane usw.?

Ich stelle nun einfach mal eine kühne These auf,
ich glaube der Mensch entwickelt sich nur dann zum Guten hin, wenn er den richtigen Vorbildern nachhängt/(eifert).

Diese Muster bilden sich aber immer auf der Jeweiligen Ebene aus,
Ich behaupte einfach einmal, dass es ohne das Idealbild des Ritters Mittel Europa mit seinen Fortschritten niemals gegeben hätte, ohne richtige Vorbilder würde im Grunde Chaos herrschen, erst durch das sich Aneignen und verstehen richtiger und Geeigneter Verhaltensstrukturen kann der Mensch sich aus dem Chaos heraus Richtung Licht arbeiten.

Beziehen wir das ganze nun auf eine neue Struktur, sagen wir das Internet, womöglich ist das Subjektiv, aber ich sehe dort keine geeigneten moralisch oder humanistische Vorbilder,
Vorbilder sind hier nur extrem Positionen, vielleicht ist das aber auch der Normalfall bei allen neuen Strukturen, zuerst werden sozusagen die grenzen ausgelotet, und auf diesen können dann wieder spätere Verhaltensmuster aufbauen.

Worauf ich eigentlich hinaus will, es gibt im Internet keine moralisch korrekten Vorbilder und genau deshalb verhalten sich auch viele da so daneben, jene die sich "Gut" verhalten tun dies, weil sie ihre Rollen aus dem Reallife mit dorthin übernehmen und eben nicht unterscheiden, aber reint technisch und auch praktisch ist es eine andere Bezugs-Eben und braucht deshalb eigene Rollenvorbilder bzw. Muster.

Das Fernsehen ist auch eine Spezielle ebene, und eben auch wenn man aufgenommen wird, zB. von Kameras, man wird mit unter und das muss jetzt nicht in jedem Fall so sein, gerade wenn diese Videos/Aufnahmen lange gespeichert werden Teilhabender zweier unterschiedlicher ebenen,
da es aber immer mehr wird und eines Tages alles was geschied aufgenommen und gespeichert werden wird, werden diese beiden ebenen komplett verschmolzen sein, und diese vorher einzelne Ebene der Realen-Welt wird sich mit diesem Fortschritt hinbewegen zu dieser Internet-Realität und im Grunde mit ihr verschmelzen.
Jedoch sind die Auswirkungen dieses Vorgangs relativ ungewiss, bzw mit Veränderungen verbunden.
Eben solchen die wir gerade sehen, das Non-Faktische bla bla usw.

Jeder kann Vorbild sein, auch eben und gerade für Kinder, für nähere bekannte und so weiter je mehr dich kennen desto eher kann man ein starkes Vorbild sein, ebenso wie die christlichen Heiligen, die eben gewisse Wirkungen haben, weil sie in Kirchen übers ganze Land Erwähnung finden und eben auch in den Lebensweisen und verhalten der Menschen Eingang gefunden haben.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Sonntag, 19. Februar 2017
Geschichten, Aufmerksamkeitsspanne
Warum?
und zu welchem Zeitpunkt sind gewisse Geschichten für Menschen von Bedeutung?

Die Geschichten sollten etwas mit ihrem Leben zu tun haben,
am besten etwas, dass sie beschäftig, sie es aber verdrängt haben und unbewußt noch nach Lösung sucht,
oder verdrängte Wünsche und Hoffnungen.

In Herr der Ringe,
wer braucht da eigentlich die Rückkehr des Königs,
oder wäre es zu absurd das "Happy End" der Geschichte von einem kleinen Haarigen und einem kleinen Buckligen abhängt?

Oder ist die Ring-Geschichte nur Abbild jener verborgenen Kräfte hinter dem offensichtlichen.
Aragon kann also erst wieder seine Stellung antreten wenn sozusagen der Fluch vertrieben ist,
und dazu braucht es aber auch immer ein Signal-Bild in der Realität das die neuen Spirituellen Gegebenheiten durch eine
plausibele Reale Veränderung Glaubhaft macht.

Was mir immer öfter auffält,
ich hoffe, ich irre mich.
Aber mir fällt auf, dass Menschen die ihr ganzes Leben schon immer mit diesen Neuen Medien verbracht haben,
Teilweise und ich Hoffe echt mich zu Irren,
nicht mehr in der Lage sind Langfristigere Situationen und Gemengelagen zu bahalten, dabei ist die Realität und das Falktische inbegriffen, man könnte es vllt auf die geringer Aufmerksamkeitsspanne schieben, die sich eben hin zu schnellen kurzen Medienbeiträgen, und eben auch einfacheren verschoben hat, naja was mir auffällt, du erzähls Menschen irgendwas, und dann sagen sie "jippie ja Juhu" sie bleiben 10 Minuten dabei, dann erzählst du ihnen oder ein anderer das gegenteil davon, und sie reagieren genauso "ja, jippie Juhu" so als wären sie nicht in der Lage sich ein langanhaltendes eigenständiges Wertesystem zu erhalten,
Nein, es scheint sich ständig irgendwelchen spontanen Impulsen anzupassen.

Das finde ich echt beängstigend, und genau sowas spielt den Trumps oder Erdogans der Welt in die Karten, glaube Bildung scheint mir die einzige Lösung.

Kann natürlich sein, das ich aus irgendwelchen Gründen zufällig an diese Gruppen gerate. Und es kein objektiver Ausschnitt ist. Sogar ziemlich sicher.

Man braucht sich demnach also nicht über das Non-Faktische aufzuregen, sondern man sollte bedauern, dass es viele abgehängte gibt deren wankendes Weltbild von jedem und jeder X-belibigen Falschmeldung oder sonstigem fehlgeleitet werden kann, weil sie scheinbar nicht in der Lage sind diese extem schnelle Internet-Welt die eben auf anderen Gesetzmäsigkeiten* beruht mit der wirklichen Welt in Einklang zu bringen.
* Mit anderen Gesetzmäsigkeiten meine ich, das es da eben um extreme geht, nur besonders doofe oder lustige oder tragische, radikale werden da berühmt ergo haben Erfolg und das auch wieder nur die 30sec in denen ich sie betrachte.
Dann muss schon wieder etwas extremeres kommen.
usw.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Evolution
Wie erzeugt man Evolution,
wie Entwicklung,
immer so, wie in der Natur.

Durch Imitation.
Im Grunde ist Individualität sehr geringfügig vorhanden.
Es geht darum sich einen Guten weg zu wählen.
Man wählt ihn nach den Vorbildern, meist in der direkten Umgebung.

Die die klug wählen setzen sich durch, die die schlecht wählen vergehen, ebenso wie ihre Vorbildsentscheidung.

Ganz einfache Evolution.
Wähle also klug deine Bilder,
oder vllt kann man selbst zu einem
Bild werden und so Teil
der zukünftigen DNA,
so zumindest denken Leute,
die an heilige Glauben.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 17. Februar 2017
WWW-ierless
Ich kannte ein Mädchen,
das verlor sich in meinem W-Lan-Netzwerk.

Ja, das ist das Geheimnis des Wireless..

Um genau zu sein,
sie verliebte sich in das Netzwerk,
und als wir so gingen fingen die Netzwerke um uns an zu Sausen und zu heulen als würde ein Sturm um uns toben.

Es ist ein Abbild des oder der Inhaber oder Nutze in die man sich verliebt, je nach Ausbildung des spirituellen Abbildes.

Also, ich hol dich da raus!
und alle anderen vermeidet euch darin zu verlieren,
es ist eine Illusion,
ein Abbild eben,
wohl auch wahr aber eben nur ein Bild vom Orginal.
Menschheit verliert euch nicht im Netz.

(bezieht sich z.t auf einen Song von Bosse oder Tomte mit der Textzeile "ich hol dich da raus" genauer wird evtll. irgendwann, und auf den Text "Ich kannte ein jüdisches Mädchen")

... link (0 Kommentare)   ... comment


To bad, my art engliese
look,
I love you,
but you cant touch me all night throu.

look,
you can not star at me the hole week throu.

look,
you can not dance, for me, the hole night throu.

look,
i love you, but you have to sleep sometime.

look,
your eyes have rings big as these from the Saturn.
please rest sometime.

and wake up healthyer tomorow.

(bezieht sich auf: Rockmusik Anfang der 2000er ala Mando Diao, und Texten der "Ersten Algemeinen Verunsicherung")

... link (0 Kommentare)   ... comment


Online seit 115 Tagen
Letzte Aktualisierung: 2017.02.20, 17:24
status
Menu
Suche
 
Kalender
Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
10
11
12
18
21
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 
 
Letzte Aktualisierungen
Wenn sie denkt.
Wenn sie denkt. Sie denkt, ich würde denken,...
by pywgellad (2017.02.20, 17:24)
Vorbilder, und deren...
Heute soll es nochmal um Vorbilder gehen. Kann man...
by pywgellad (2017.02.20, 17:22)
Geschichten, Aufmerksamkeitsspanne
Warum? und zu welchem Zeitpunkt sind gewisse Geschichten...
by pywgellad (2017.02.19, 19:50)
Evolution
Wie erzeugt man Evolution, wie Entwicklung, immer so,...
by pywgellad (2017.02.19, 19:00)
WWW-ierless
Ich kannte ein Mädchen, das verlor sich in meinem...
by pywgellad (2017.02.17, 13:34)

xml version of this page

made with antville